Ausflug nach Salzburg

Kategorie: Hotel

von Monika Hechenberger

Sehenswerte Mozartstadt: Barocke Altstadt & modernes Kulturzentrum

In nur einer Autostunde erreichen Sie ab Kirchberg die sehenswerte Mozartstadt Salzburg. Neben einer historischen Altstadt und den weltweit beliebten Sommerfestspielen rund um den Jedermann, hat die Stadt im österreichisch-bayrischen Grenzgebiet auch unzähliges weitere Sehenswerte zu bieten. Kunst, Kultur & Kulinarik von Salzburg werden Sie auf Ihrem Tagesausflug begeistern.

Salzburg AltstadtSalzburg Altstadt

Erleben Sie die barocke Stadt Salzburg (c) salzburg.info

Auf einem gemütlichen Spaziergang durch die historische Altstadt von Salzburg entdecken Sie malerische Plätze und geschichtsträchtige Bauten. Aber auch ein Abstecher auf die Stadtberge oder die umliegenden Schönheiten, wie beispielsweise das Schloss Hellbrunn oder die Wallfahrtskirche Maria Plain lohnen. Outdoor-Liebhaber und Naturfreunde finden aber auch abseits der Touristenattraktionen herrliche Idyllen.

Die 5 Top Attraktionen von Salzburg

Die historische Altstadt von Salzburg wurde schon vielfach beschrieben. Die barocken Bauten, die Spuren berühmter Söhne und Töchter oder die hochkarätigen Sommerfestspiele locken alljährliche Tausende von Touristen nach Salzburg. Wer die Sehenswürdigkeiten der Mozartstadt an einem Nachmittag schaffen möchte, muss sich auf die wichtigsten beschränken. Eine Auswahl:

  • Salzburger Dom mit Museum
  • Festung Hohensalzburg mit Besichtigung der Räumlichkeiten & Panoramablick über die Stadt
  • Getreidegasse – das historische Shoppinggässchen inmitten der Altstadt
  • Museum der Moderne & Rupertinum: Zeitgenössische Ausstellungen auf dem Mönchsberg und in der Altstadt
  • Mirabellgarten & Schloss Mirabell

5 Ausflugsziele rund um Salzburg

Machen Sie den Ausflug im Ausflug. Wer sich auch für die Umgebung der Mozartstadt interessiert und die herrliche Natur des Salzburger Landes genießen möchte, findet zahlreiche Ausflugsziele, unweit von der Stadt:

  1. Schloss Hellbrunn mit Wasserspielen & Zoo Hellbrunn
  2. Hangar-7 – Flugzeugmuseum und Hauben-Restaurant Ikarus mit Panoramablick
  3. Maria Plain – Wallfahrtskirche und Aussichtspunkt im Grünen
  4. Die Seen des Salzkammergutes locken, nur etwa eine halbe Stunde Autofahrt von Salzburg entfernt, mit ihrem kristallklaren Wasser in Trinkqualität und der malerischen Landschaft ringsum. Genießen Sie Kaffee und Kuchen auf einer der zahlreichen Seeterrassen und den Badetag am Fuschlsee, Mondsee, Wolfgangsee, Hallstättersee, Hintersee, oder einem der vielen weiteren. Insgesamt zählt das Salzkammergut 75 Seen.
  5. Gaisberg / Untersberg – Salzburgs Aussichtsplattformen bieten Ihnen auf etwas mehr als 1.200 m (1.900 m am Untersberg) einen herrlichen Blick auf die Stadt. Zahlreiche Gasthäuser auf der Gaisbergspitze und auch die Zistelalm oder auch die Restaurants und urigen Hütten am Untersberg, bieten Ihnen typische österreichische Küche und ein gemütliches Ambiente abseits des Trubels der Stadt. Die Untersbergspitze erreichen Sie mit der Untersbergbahn ab St. Leonhard, auf den Gaisberg führt eine befahrbare Straße.
    Steingasse Foto (c) wikipediaSteingasse Foto (c) wikipedia

    Erleben Sie Salzburg aus einer neuen Perspektive, hier von der Steingasse

Salzburgs „Geheimplätze“ für Outdoor-Liebhaber

Sie sind zwar nicht geheim im strengen Sinne, dennoch bieten die folgenden Naturjuwelen von Salzburg ein wenig mehr Ruhe und Abwechslung zu den Top-Touristenattraktionen der Mozartstadt. Wer nicht die Massenwelle reiten will, sondern lieber das private und natürliche Salzburg kennenlernen, kann sich im Folgenden inspirieren lassen:

  • Wanderung zum Wasserfall der Feen – Ab Elsbethen oder Puch, unweit von Salzburg Stadt, führt Sie eine kurze Wanderung zu einem kleinen, aber äußerst sehenswerten Wasserfall, den man auch durchqueren kann. Besonders für Kinder, aber auch für einen romantischen Nachmittage, bietet der Zauberwald ein ruhiges Geheimplätzchen für den besonderen Ausflug. Start der Wanderung: Hallein Landesstraße / Bushaltestelle Elsbethen Zieglau. Über den Kapellenweg, den Golsweg sowie später den Steinerweg passieren Sie Hirsche und Bambis im Gehege, von hier an, führen Sie Hinweistafeln zum Wasserfall.
  • Herrliches Nonntal – Spazieren Sie die Alte Nonntaler Hauptstraße entlang und genießen Sie das Flair des schmalen Gässchens, das Sie über den so genannten Krauthügel in einen herrlichen kleinen Park inmitten der Stadt führt. Wer hier noch einige Minuten weiterspaziert, erreicht schließlich den Almkanal – ein angelegter Wasserkanal, der seinen Ursprung am Untersberg nimmt und sich kristallklar und eiskalt durch die Stadt schlängelt. An heißen Sommernachmittagen tummeln sich hier die Jugendlichen und Auszeitsuchenden von Salzburg. Wagen Sie den Sprung ins kalte Nass und genießen Sie die Idylle abseits der Touristenzentren von Salzburg.
  • Die Stadtberge – Der Mönchsberg, wie auch der Kapuzinerberg bieten Ihnen perfekte Rückzugsorte in die Natur und das inmitten der Altstadt. Unternehmen Sie einen Spaziergang über den Dächern von Salzburg und genießen Sie die Ruhe. Neben zahlreichen Stuben zur Einkehr finden Sie hier u.a. das Franziskanerkloster, das Museum der Moderne oder auch die Häuser bekannter Salzburger Schriftsteller wie Thomas Bernhard oder Stefan Zweig vor.

Inspiriert und wohl ein wenig müde, treten Sie schließlich die Rückreise in Ihr Urlaubshotel Elisabeth in Kirchberg an. Wer noch Energie und Lust hat, findet auch auf der Strecke Salzburg – Kitzbühel zahlreich Sehenswertes. Gerne informiert Sie unser Team im Hotel über Ihre Möglichkeiten.

Zurück

Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!!
Bitte addieren Sie 4 und 1.