Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Kategorie: Aktiv

von Monika Hechenberger

Der Tiroler Kräutergarten blüht auf

Wenn die Vögel in Kirchberg morgens dem Wecker voraus zwitschern und die Sonne dem Tag entgegenlacht, sollten wir hoch motiviert und tatkräftig sein. Doch viele von uns streckt in dieser Zeit die Frühlingsmüdigkeit nieder.

Früher nahm man an, dass die fehlende Obst- und Gemüseaufnahme im Winter daran schuld wäre, heute weiß man, dass zwei Hormone uns müde machen. Das „Schlafhormon“ Melatonin und das „Glückshormon“ Serotonin brauchen einen Takt länger als die Funkuhr, bis sie sich auf den Frühling eingestellt haben.

Sonnenuntergang am Berg
Den Sonnenuntergang genießen

Damit wir dem Glückshormon Serotonin dabei helfen, unseren Körper zu aktivieren und gute Stimmung zu produzieren, sollten viel Zeit draußen bei Sonnenschein verbringen – Sonnenstrahlen sind nämlich wahre Stimmungsaufheller. Dafür bietet sich eine Frühlingswanderung in den Kitzbüheler Alpen an. Wechselduschen und ausreichend trinken sind genauso von Vorteil wie frisches Obst und Gemüse. Saunabesuche, zum Beispiel im Hotel Elisabeth Spa, unterstützen zusätzlich.

Wer sein Hochbeet schon bepflanzt oder die Kräutertöpfe auf dem Balkon ansiedelt, dem empfehlen wir die Melisse. Ob in Salat, Pasta oder im Getränk, Sie steigert die Stimmung und stärkt den Kreislauf.

Exoten wie Vanille und Kardamom sind nicht nur für ihre aphrodisische Wirkung bekannt. Sie machen gute Laune, geben Kraft und regen Körper und Geist an. Der aus dem Mittelmeerraum stammende Rosmarin kurbelt die Durchblutung an und vertreibt die Müdigkeit. In Zeiten wie diesen beruhigt uns nicht nur das Hotel Elisabeth Hygienekonzept - auch antibakterielle Kräuter helfen dabei uns besser zu schützen. Dabei setzen wir vor allem auf Basilikum und Thymian. Die Allrounder, die auch im neuen Elisabeth Küchenkonzept ihren festen Platz erhalten, beleben nicht nur die Speisen aus der Region rund um Kirchberg - sie fördern auch unsere Konzentration, wirken anregend und bessern die Laune.

Buchen Sie Ihre Auszeit im Hotel Elisabeth in den Kitzbüheler Alpen – jetzt unverbindlich anfragen!

 

Zurück

Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!!
Bitte addieren Sie 5 und 6.