Die Tiroler Brettljausn - Marende

Kategorie: Kulinarik

von Monika Hechenberger

Urlaub in Tirol bedeutet nicht nur Wandern in einer unberührten Natur, sondern auch höchster Genuss. Gerade während einer ausgedehnten Wanderung ist eine Rast auf eine der idyllischen Almhütten ideal, um sich bei einer köstlichen Jause zu stärken. Ein absolutes Muss in Ihrem Wanderurlaub in Tirol: die Tiroler Brettljausn, auch als Marende bekannt.

Woraus besteht eine Tiroler Brettljausn?

Hausgemachte Spezialitäten im Kasplatzl in Tirol
Tiroler Jause im Kasplatzl

Eine Marend oder Marende ist eine traditionelle Brettljause in Tirol. Die sogenannte Zwischenmahlzeit wird meist am späten Nachmittag oder frühen Abend gegessen und auf einem Holzbrett serviert. Diese eignet sich hervorragend, um sich während einer Almwanderung in den Kitzbüheler Alpen kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Zutaten der Marende:

  • mild geräucherter, echter Tiroler Speck, der mit einem scharfen Messer in Scheiben oder Streifen („Stifterl“) aufgeschnitten wird
  • frisches Schwarzbrot mit herrlicher Kruste
  • würziger Tiroler Bergkäse
  • Tiroler Rohwurst bestehend aus Bergwurz, Tiroler Kaminwurzn oder Landjäger
  • Ein Tiroler Obstler zum Abschluss

Tiroler Jausen & Schmankerl in den Kitzbüheler Alpen 

Regionale Produkte, traditionelle Herstellung und dazu eine idyllische Lage in den Kitzbüheler Alpen. Im Urlaub im Hotel Elisabeth in Kirchberg in Tirol kommen Sie in den Genuss von nachhaltig erzeugten und frischen Lebensmitteln, die von der eigenen Landwirtschaft stammen. Probieren Sie eine köstliche Brettljause von der hoteleigenen Landwirtschaft Scherrhof. Oder Sie gönnen Ihrem Gaumen beste Süßwaren, die vom Konditor Peter mit frischer Milch und Butter vom Hof auf den Teller gezaubert werden.

Knuspriges Brot von der Alm selber backen Sie bei einem Brotbackkurs in der Schaukäserei Kasplatzl. Während das Brot im Holzofen gebacken wird, kosten Sie einen der zahlreichen, würzigen Bergkäsesorten auf der Alm. Anschließend nehmen Sie Ihr eigenes, frisch gebackenes Brot mit ins Hotel Elisabeth oder mit auf den Nachhauseweg. So haben Sie noch länger etwas von Ihrem Stück Geborgenheit aus den Kitzbüheler Alpen in Tirol!

Zurück

Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!!
Bitte addieren Sie 8 und 8.