Wanderguide Kitzbühel / Kirchberg: Die Alpenrosenhütte

von Monika Hechenberger

Wandern rund um Kirchberg: Hüttenwanderung zur Alpenrosenhütte

Mitten in den Kitzbüheler Alpen liegt das Hotel Elisabeth, rundum lädt die traumhafte Bergwelt Tirols zum Wandern und Bergsteigen ein. Deshalb präsentieren wir Ihnen in unserem Blog regelmäßig interessante Touren rund um Kirchberg in Tirol. Heute eine Hüttenwanderung zur Alpenrosenhütte.

Die Alpenrosenhütte in den Kitzbüheler Alpen bei Westendorf im Brixental

Die Alpenrosenhütte liegt auf 1555 m in den Kitzbüheler Alpen. Bis auf wenige Wochen im Frühjahr und im Herbst ist die Hütte des Deutschen Alpenvereins ganzjährig bewirtschaftet. Mit dem Auto ist sie nicht zu erreichen, aber mit der Seilbahn kommt man in ihre Nähe, im Winter liegt sie direkt an der Skipiste. In der Alpenrosenhütte gibt es 20 Betten und ein Matratzenlager für 40 Personen. Sie ist als Ausgangspunkt für längere Touren durch die Tiroler Bergwelt gut geeignet, aber heute ist sie das Ziel unserer Wanderung.

Die Wanderung – Ausgangspunkt Westendorf

Gebirgsbach in den Kitzbüheler Alpen

Genießen Sie die Natur in den Bergen rund um Kitzbühel

Ausgangspunkt unserer Wanderung auf die Alpenrosenhütte ist das Ortszentrum von Westendorf, zehn Kilometer vom Hotel Elisabeth in Kirchberg entfernt. Fahren Sie mit dem Auto nach Westendorf, Parkplätze sind vorhanden, oder nützen Sie unser Angebot und borgen Sie sich kostenlos ein Rad aus, um den Ausgangspunkt der Wanderung zu erreichen.

Vom Ortszentrum folgen Sie der Pfarrgasse und biegen kurz nach der Jausenstation Bruchstall links auf den Alpinolino Weg ein. Ein leichter Aufstieg führt Sie zu den Ziepelhöfen und weiter zur Alten Mittel. Weiter auf dem Alpinolino Weg kommen Sie vorbei an den Gasthöfen Stimmlach und Maierhof zur Mittelstation der Alpenrosenbahn. Hinter dem Gasthof Sonnalm bei der Mittelstation führt ein schmaler Wandersteig zu Ihrem Ziel, der Alpenrosenhütte, wo Sie einkehren und von der Sonnenterrase aus den Blick über Gipfel und Täler schweifen lassen können.

Tour-Varianten und Gipfelwanderungen

Die Hüttenwanderung ist mittelschwer, Bergschuhe sind zu empfehlen und eventuell Stöcke. Als Varianten können Sie eine Berg- oder Talfahrt mit der Alpenrosenbahn einbauen oder die Tour vom Parkplatz des Gasthofs Maierhof starten. Selbstverständlich können Sie von der Alpenrosenhütte auch noch einen Gipfel der Kitzbüheler Alpen besteigen, etwa den Nachtsöllberg, Guggenkögele, Gampenkogel, Fleiding oder Gaisberg. Paragleiter und Drachenflieger finden gleich hinter der Hütte einen bekannten Abflugspunkt.

Wanderurlaub in Kirchberg

Haben Sie Lust auf eine Wanderung in der Gegend von Kitzbühel bekommen, besuchen Sie uns im 4-Sterne Hotel Elisabeth in Kirchberg in Tirol und starten Sie Ihre Hütten- oder Gipfelwanderung von hier aus. Senden Sie uns Ihre unverbindliche Zimmeranfrage oder buchen Sie online Ihren Wanderurlaub. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zurück

Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!!
Bitte addieren Sie 8 und 6.