Für jeden Wanderer der richtige Weg

von Monika Hechenberger

Wandertouren rund um Kirchberg

Blühende Wiesen, plätschernde Bäche, majestätische Wasserfälle und gemütliche Almen: Mitten in den Kitzbüheler Alpen gibt es rund um Kirchberg Wanderungen für jeden Geschmack. Von der Kinder- und Kinderwagen-freundlichen Runde bis hin zum Gipfelerlebnis wollen wir Ihnen drei Beispiele vorstellen.

Leichte Wanderung – Kinder und Kinderwagen-geeignet

Wenige Höhenmeter und nicht zu lang soll es sein, wenn es mit Kindern oder dem Kinderwagen von A nach B geht. Eine solche Wanderung führt Sie von Brixen nach Kirchberg. Mit dem Bus gelangen sie von Kirchberg nach Brixen im Thale (rund 8 Minuten). Vom Ortszentrum geht es dann in Richtung Fischerteiche nach Feuering. Von dort aus führt ein entspannter Weg am Schleicherbach entlang. Durch die saftigen Wiesen und am Fuße des Gaisbergs kommt nach ca. einer Stunde wieder Kirchberg in Sicht. 6 km sind es insgesamt.

Selbstverständlich können Sie den Weg auch von Kirchberg aus beginnen und nach einer stärkenden Jause in Brixen wieder den Rückweg antreten.

Mittelschwere Wanderung – auspowern am Berg

Etwas anspruchsvoller wird es am Gaisberg. Mit der Seilbahn geht es hinauf bis zur Bergstation, wo die Wanderung beginnt. Halten Sie sich an die Wegweiser zur Bärstättalm und von dort aus weiter bis zum Gipfel. Die Kapelle sowie die Hütten sind für eine Rast (mit oder ohne eigener Jause) bestens geeignet. Aber auf dieser Tour werden Sie wohl des Öfteren anhalten und die Schönheit dieser Landschaft einfach in Ruhe genießen wollen. Beste Gelegenheit dazu ist allerdings der Gipfel auf 1.770m. Ob Sie den Rückweg verlängern bis hinab ins Tal (sollten Sie noch ausreichend Kondition haben, ist der Weg sehr zu empfehlen) oder wieder mit der Seilbahn hinabfahren, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Auch für Bergsteiger genügend Touren

Mitten in den Bergen braucht man nach schweren Wanderungen gar nicht erst zu suchen. Das geeignete Kartenmaterial erhalten Sie entweder im Hotel Elisabeth oder in den Stellen des Tourismusbüros. Diese Touren sollten sorgfältig geplant werden und auf jeden Fall vom Wetter abhängig gemacht werden. Gipfel wie die Hohe Salve sind auch ohne langjährige Bergsteigererfahrung machbar, andere wiederum fordern einiges an Konzentration und Ausdauer.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich im Hotel Elisabeth und bereiten Sie – auch verpflegungstechnisch – auf die Wanderung vor. Im Anschluss auf das Wandern in Kirchberg gibt es übrigens kaum etwas Besseres, als Ihre müden Knochen und Muskeln im Whirlpool, in der Sauna oder auf der Massageliege direkt im Hotel wieder zu entspannen.

Zurück

Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!!
Was ist die Summe aus 6 und 1?