5 Gründe, warum Zirbenholz der Gesundheit guttut

Kategorie: Aktiv

von Monika Hechenberger

Nicht nur schön anzusehen: die Wirkung der Zirbe auf die Gesundheit

Wir wollen kein Süßholz raspeln, aber der unverkennbare Duft, die rötlichen Astlöcher, die markanten Jahresringe und ein Alter von bis zu vierhundert Jahren machen die Zirbe großartig. Außerdem sehen die Zirbenmöbel in unserem 4-Sterne-Superior-Hotel in den Kitzbüheler Alpen einfach gut aus. Doch wer jetzt denkt, das wäre es gewesen, der ist auf dem Holzweg: Es ist die Wirkung der Zirbe auf unsere Gesundheit, die sie zu unserem persönlichen Holz-Highlight macht.

Fakten zur Zirbe:

  • Die Zirbe gehört zur Familie der Kiefern.
  • Zirbenbäume wachsen ab 1600 Höhenmetern.
  • Schwerpunkt der Verbreitung sind die westlichen Zentralalpen.
  • Zirben werden zwischen 200 und 400 Jahre alt, es wurden aber auch schon Exemplare mit 1000 Jahren gefunden.
  • Je nach Standort können die Bäume bis zu 40 Meter hoch werden.
  • Alle 6 bis 10 Jahre blüht die Zirbe in der Zeit von Mai bis Juli.
  • Die Samen sind reich an Fett und von einer dicken Schale umgeben.

Warum tut die Zirbe unserer Gesundheit nun so gut?

Die Zirbe - das gesunde Holz
Die Zirbe - das gesunde Holz

Grund 1: astreiner Schlaf mit Zirbenholz

Für erholsamen Schlaf auf Zirbenholz zu setzen, macht einfach Sinn. Laut modernen Forschungsergebnissen senken die Inhaltsstoffe des Holzes die Herzfrequenz im Schlaf um bis zu 3.500 Schläge. Kurz gesagt: Zirbenholz nimmt unserem Herzen pro Nacht eine Stunde Arbeit ab.

Grund 2: Wohlbefinden zum Bäume ausreißen

Wer gerade zu Besuch in unserem Wellnesshotel in Kirchberg ist, kann dank unserer Zirbenmöbel gleich doppelt entspannen: Zirbenholz im Wohnraum sorgt nämlich dafür, dass wir uns erholt und ausgeruht fühlen. Es vermindert die Wetterfühligkeit, harmonisiert und stabilisiert den Kreislauf und beschert uns generell ein besseres Wohlbefinden.

Grund 3: antibakterielle Wirkung

Eine Untersuchung am Institut für Genetik und allgemeine Biologie der Universität Salzburg ergab eine hohe bakterienhemmende Wirkung von Zirbenholz. Sie brauchen sich bei der Aufbewahrung von Lebensmitteln in Zirbenholzschalen also keine Sorgen zu machen.

Grund 4: den Motten Zunder geben

In einem Zirbenschrank sind Ihre Klamotten sicher vor der gemeinen Kleidermotte. Denn auch wenn Zirbenholz unsere Gesundheit fördert, freuen sich die kleinen Quälgeister weniger darüber. Wer keinen Schrank aus Zirbenholz besitzt, kann sich auch mit Duftsäcken aus Holzspänen oder mit einigen Tropfen Zirbenöl behelfen.

Grund 5: im Sinne unserer Wälder

Viele Schnitzer und Tischler in Tirol greifen gerne auf Zirbenholz zurück. Und das nicht nur wegen der wohltuenden Wirkung, der einfachen Bearbeitung und der Widerstandsfähigkeit, sondern auch, weil das Holz aus der Region ist. Die Transportwege sind kurz und Zirbenwälder weisen einen enormen Holzzuwachs auf, der weit über dem Verbrauch liegt. Die Nutzung ist daher besonders nachhaltig.

Also wir sind überzeugt! Unsere Zimmer im Hotel Elisabeth sind daher für Ihr Wohlbefinden mit Zirbenholz im modernen Landhausstil ausgestattet. Nach einem ereignisreichen Tag im Urlaub in Kitzbühel ist Ihr erholsamer Schlaf schließlich so wichtig wie die Blätter in der Baumkrone. Wer sich ein Stück Schlafruhe aus dem Urlaub mit nach Hause nehmen möchte, für den haben wir kleine Zierkissen mit frischer Zirbe gefüllt. Einfach astrein! Entdecken Sie freie Zimmer in Kirchberg und senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage – wir freuen uns auf Sie!

 

Zurück

Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!!
Bitte rechnen Sie 8 plus 3.