Maserati Probefahrt

Erfahren Sie mehr...

Neuer Memberclub

Erfahren Sie mehr...

Gutschein schenken

Erfahren Sie mehr...

Responsive DE > Kitzbühel im Sommer > Wandern > Sechs-Seen-Wanderung

Sechs-Seen-Wanderung

Pack' die Badehose ein!

Wanderung zum Ehrenbachhöhe See in den Kitzbüheler Alpen
Erfrischung im Ehrenbachhöhe See

Die sechs Speicherseen Seidlalm 1 und 2, Ehrenbachhöhe, Pengelstein, Usterkar und Resterkogel sorgen im Winter für eine stabile Schneeschicht und purese Skivergnügen auf den 170km markierten und präparierten Skiabfahrten im Skigebiet Kitzbühel. Skifahren lernen oder gemütliches Skiwochenende, die Kitzbüheler Alpen laden von Dezember bis April zum Skifahren nach Kitzbühel.

Kühles Naß für heiße Tage

Im Sommer bieten die Speicherseen herrliche Abkühlung an heißen Sommertagen. Die Sechs-Seen-Wanderung führt Sie von einem Badevergnügen zum nächsten.

Wandern in Tirol zum Pengelstein nahe Hotel Elisabeth
Tierisch kalt im Pengelsteinsee

Es gibt eine anspruchsvollere und eine leichtere Variante. Bei letzterer fahren Sie mit der Fleckalm- oder Hahnenkammbahn den Berg hoch. Bei der anspruchsvolleren Routen sollten Sie früh am Hahnenkammparkplatz starten. Auf einer Asphaltstraße geht es bergauf zur Schattbergsiedlung. Der Schotterweg zum Bauernhof Hausberg führt links vorm Hof auf den Wanderweg Richtung Oberhausberg. Ein Höhepunkt des jährlichen Hahnenkammrennens taucht vor uns auf: die berühmte Hausbergkante. Durch den Lärchenwald geht es zur Seidlalm und den ersten beiden Seen. Machen Sie eine Pause zu einem zweiten Frühstück und der ersten Schwimmrunde.

Über das Gschöss, den Brückenschuß und den Steilhang erreichen Sie die Mausefalle und weiter oben das Starthaus des Hahnenkammrennens. Der steilste Anstieg der Wanderung ist hiermit geschafft. Belohnen Sie sich mit dem Ausblick aus dem Starthaus. Die Skirennfahrer stürzen sich von hier waghalsig in die Streif-Abfahrt.

Über die St. Bernhardskapelle führt der Weg zur Ehrenbachhöhe. Der Ehrenbach-Bergsee leuchtet Ihnen bereits entgegen. Am Pengelstein (über die Hochbrunn und die Jufen Almen bis zur 3S Bahn) warten der Usterkarsee und der Pengelsteinsee. Auf diesem Panoramaweg erleben Sie einen beeindruckenden Ausblick in die Bergwelt: von den Hohen Tauern, Zillertaler Alpen, Loferer-Steinbergen, Kitzbüheler Alpen und vom Wilden Kaiser rufen bereits die nächsten Gipfel.

Am Pengelstein- und Usterkarsee können Sie ausgiebig kneippen und schwimmen. Wenn Sie die Wanderung hier beschließen, ist der Rückweg der gleiche wie der Hinweg.

Noch mehr Se(h)en in Salzburg!

Möchten Sie die Seen-Runde komplett machen, dann können Sie mit der 3S Bahn auf die Jochberger Seite fahren und zum Speichersee Resterkogel weiterwandern. Dieser liegt in der Senke zwischen den Seilbahn-Bergstationen Resterhöhe und Hanglerhöhe. Von hier nehmen Sie die Mittersill-Hollersbach-Gondel ins salzburgerische Pinzgau und fahren mit dem Bus oder dem Taxi zurück in Ihr Wanderhotel Elisabeth (ca. 30 min. Fahrt).

Bringen Sie gute Ausrüstung, gute Kondition und ausreichend zu Trinken mit (min. 2-3 Liter über den Wandertag verteilt).

Gern senden wir Ihnen ein unverbindliches Urlaubsangebot für Ihren Wanderurlaub in den Kitzbüheler Alpen. Das Elisabeth Team freut sich auf Ihre Anfrage und spannende Wandertouren.

Close
Close