Maserati Probefahrt

Erfahren Sie mehr...

Neuer Memberclub

Erfahren Sie mehr...

Gutschein schenken

Erfahren Sie mehr...

Responsive DE > Kitzbühel im Sommer > Wandern > Wanderung auf den Streif

Wanderung auf der Streif

Wanderhotel Elisabeth bei Kitzbühel

Hahnenkammrennen Kitzbühel
Die weltberühmte Skiabfahrt erwandern

Wer hat nicht schon einmal mitgefiebert, wenn Skirennläufer im Hahnenkammrennen sich die Streif hinabstürzen, auf der Jagd nach der Bestzeit. Im Sommer hingegen kann man dort, wo im Winter eine Skipiste ist, eine Wanderung unternehmen. Begeben Sie sich nach Kitzbühel und lernen Sie die berühmte Streif im grünen Sommerkleid kennen!

Im Sommer auf die Streif zur Mausefalle des Hahnenkammrennen in Kitzbühel
Mausefalle auf der Streif

Im Sommer die Streif hinab

Lassen Sie die Skier zuhause und packen Sie stattdessen die Wanderschuhe, um die berühmte Streif-Abfahrt am Hahnenkamm in Kitzbühel wandernd zu erkunden. Mit Auto oder Bus geht es von Ihrem Wellnesshotel Elisabeth in den weltbekannten Wintersportort, wo Sie die Hahnenkammbahn zur Bergstation Hochkitzbühel bringt. Interessierte können hier einen Stopp im Bergbahnmuseum einlegen, um Wissenswertes als auch Kurioses über die Geschichte des Ortes Kitzbühel zu erfahren.

Vom Starthaus der Streif weg beginnen Sie Ihre eigentliche Wanderung. Stets talwärts und das atemberaubende Bergpanorama vor Augen, wandern Sie die 3.312 Meter bis ins Ziel. Über die Mausefalle, mit 85% Steigung die steilste Weltcup-Abfahrt der Welt, geht es weiter zum Gschöss, das flache, lange Gleitstück. Nach der alten Schneise gelangt man zur Seidlalm, gerade richtig für eine Rast und Einkehr, wo Sie mit feinen tirolerischen und österreichischen Schmankerln bewirtet werden. Anschließend lohnt sich ein Abstecher zum Seidlalm See, der künstlich als Beschneiungs-Speicherreservat angelegt wurde.

Am Ende der Streifwanderung bewältigt man noch den Lärchenschuss, den Hausberg und den finalen Zielschuss, wo die Skirennläufer mit Geschwindigkeiten von bis zu 140km/h ins Ziel sausen.

Umgekehrte Route

Wer lieber bergauf als bergab wandern möchte, kann die Tour auch umgekehrt angehen.

Besonderer Tipp für Weltcup-Fans: die Schlüsselstellen dieser Wanderung sind mit Toren gekennzeichnet, wo Informationsstationen Wissenswertes über den Skirennlauf und die Geschichte des Weltcups erzählen.

Verbringen Sie einen Aktivurlaub in einem der schönsten Wandergebiete Österreichs! Ob Familienwanderung, Panoramatour oder Klettersteig, in Kitzbühel steht Ihnen eine breite Palette an Wandermöglichkeiten offen. Fragen Sie unverbindlich nach einem Zimmer in Ihrem Viereinhalb Sterne Hotel Elisabeth an! So kann ein unvergesslicher Sommerurlaub in den Kitzbüheler Alpen beginnen.

Close
Close