Neuer Memberclub

Erfahren Sie mehr...

Gutschein schenken

Erfahren Sie mehr...

Responsive DE > Kitzbühel im Winter > Wintersport in Kitzbühel in der Tiroler Bergwelt

Winterurlaub in Tirol abseits der Piste

Winterwanderung während dem Winterurlaub im Hotel Elisabeth in Tirol
Schneeschuhwandern im Spertental

Es muss nicht immer die Skipiste sein – wer es langsamer angehen möchte und die Ruhe und Beschaulichkeit sucht, der kommt bei Winterwanderungen und Spaziergängen auf seine Kosten.

Entweder ziehen Sie allein los, zu Fuß oder mit Schneeschuhen, oder Sie nehmen an den an drei Tagen geführten Winterwanderungen unserer geprüften Bergwanderführer teil. Ihr Winterwandern-Hotel in Kirchberg kennt die schönsten Touren abseits der Piste in ruhiger Umgebung und bietet Ihnen diesen Service völlig kostenfrei an.

120 Kilometer Spazier- und Wanderwege starten direkt bei Ihrem Hotel Elisabeth in Kirchberg. Bei dieser sanften Wintersportart erwarten Sie vor allem herrliches Naturerlebnis und romantische Idylle.

Bergpanorama in den Kitzbüheler Alpen beim Winter Wandern in Tirol
Geheime Plätze entdecken

Rund um Kirchberg

Brechen Sie auf Richtung Ortszentrum Kirchberg, von dort führt Sie ein wunderschöner Wanderweg durch den Winterwald und rund um den Badesee. Diese 3,7 Kilometer lange Wanderung eignet sich perfekt für gemütliche und romantische Spaziergänge.

Obergaisberg Runde

Wer lieber den Berg erkundet, der findet mit der Obergaisberg Runde, unweit Ihres Hotels Elisabeth, eine interessante Wanderroute. Auf den 13,6 Kilometern rund um den Gaisberg sind etwa 607 Höhenmeter zu überwinden, dafür genießen Sie die Aussicht auf Kirchberg sowie das Brixen- und das Spertental.

Naturerlebnis Winterwandern

Entdecken Sie die Langsamkeit und nehmen Sie die Stille der Natur in sich auf, während der Schnee bei jedem Schritt unter Ihren Füßen knirscht. Entweder gemütlich im Tal wandern oder gleich auf den nächsten Berg – für jeden Anspruch bieten die Kitzbüheler Alpen das Richtige.

Rodeln am Gaisberg

Ein besonderes Vergnügen im Winter, gerade für Familien: eine Partie auf der Rodelbahn. Gleich gegenüber Ihres Urlaubshotels Elisabeth finden Sie die Naturrodelbahn am Gaisberg. Die 4er Sesselbahn bringt Sie hinauf, der Schlitten über die 3,5 km lange Bahn wieder hinab. Auch am Abend kann das Rodelvergnügen weitergehen, dank Flutlichtbeleuchtung auf der gesamten Strecke.

Wärme tanken im Winter

Nach Ihrem aktiven Wintertag wärmen Sie sich im großzügigen Elisabeth Spa wieder auf, beispielsweise in einer der Saunen oder im wohlig beheizten Hallenbad. Saunagänger schätzen im Winter besonders die Möglichkeit, sich nach dem Saunieren als Abkühlung draußen in den Schnee zu stürzen. Oder entspannen Sie bei einer warmen Aromaölmassage.

Über die Piste hinaus

Für Ihren Winterurlaub in Tirol finden Sie rund um Ihr Urlaubshotel in Kirchberg markierte Skirouten für Ski- und Schneeschuhtouren sowie zahlreiche Langlaufrouten und natürlich jede Menge romantisch, verschneite Winterwanderwege für jeden. 

Touren rund um Kitzbühel

Die Stille der Schneelandschaft erleben Sie fast nirgends intensiver als bei Skitouren, abgeschieden vom Trubel und der Hektik auf den Skipisten. In den Kitzbüheler Alpen finden Sie eines der schönsten und vielseitigsten Skitourengebiete Europas.

In den Tälern rund um das Brixental in Tirol beginnen viele der schönsten Skitouren. Von hier aus kann man die verschiedensten Berge in Angriff nehmen. Ihr Aktivhotel Elisabeth liegt mitten im Spertental, von wo aus Sie Richtung Aschau aufbrechen können.

Von Kirchberg bis über das romantische Bergdorf Aschau hinaus zieht sich das Spertental, ein Seitental des Brixentals. Beliebt sind hier Skitouren auf das Brechhorn (2.037m) und das Gerstinger Joch (2.035m). Sogar der Große Rettenstein, obwohl kein klassischer Tourenberg und schwierig zu gehen, wurde schon auf Skiern bestiegen.

Auch von Brixen und Westendorf im Brixental ausgehend bieten sich viele interessante Tourenmöglichkeiten.

Winteridylle

Unberührte Schneeflächen, wo noch niemand seine Spur gezogen hat, verschneite Almen und märchenhafte Winterwälder – beim Skitourengehen erlebt man den Winter aus einer ganz besonderen Perspektive. Schritt für Schritt gleitet man voran, immer bergwärts. Idealerweise bei strahlendem Sonnenschein, unter dem die weiße Schneedecke erglitzert.

Endlich am Ziel angekommen, genießt man das Gipfelmeer mit den Hohen Tauern (inklusive Großglockner und Großvenediger), dem Kitzbüheler Horn und dem Wilden Kaiser. Eine Stärkung holt man sich beim Hüttenwirt, bevor man sich schließlich für die Abfahrt rüstet.

Tipps und Informationen

Die beste Zeit für Skitouren ist übrigens das Frühjahr, wenn der Schnee auffirnt und daher griffig ist. Halten Sie sich bitte ausschließlich an die gekennzeichneten Aufstiegs- und Abfahrtsrouten. Fragen Sie nach der offiziellen Skitourenkarte, gerne sind wir Ihnen auch an der Rezeption im Elisabeth mit Informationen behilflich.

Sanfter Wintersport zum lange laufen

Auf weißen, weiten Flächen durch die Landschaft gleiten und das Gefühl der Freiheit genießen: das ist Langlaufen im Brixental und seinen Seitentälern. 40 Kilometer bestens präparierte Loipen warten allein in Kirchberg auf Sie, in Brixen im Thale und in Westendorf können Sie noch zusätzliche 15 bzw. 16 Kilometer an Loipen nutzen.

Loipe Aschau

Unweit Ihres Aktivhotels Elisabeth in Kirchberg finden Sie die Loipe Aschau. Gleiten sie durch das weite Spertental, entweder auf der Skatingstrecke oder auf der Klassikspur. Die Lage am Fuß des Rettensteins krönt Ihr Langlauftraining mit einem atemberaubenden Bergpanorama. Parkplätze finden Sie direkt an der Einstiegsstelle zur Loipe.

Höhenloipe Brixen

Aufgrund der idealen Lage auf 1.300 Meter Seehöhe zeichnet sich die Langlaufloipe Brixen bis ins Frühjahr hinein durch sehr gute Schneeverhältnisse aus. Die Gondelbahn Brixen bringt Sie auf den Berg, wo Sie in die Loipe einsteigen. Auch als Trainingsstrecke ist die Höhenloipe Brixen beliebt.

Im Gleitschritt die Natur erleben

Wer sich dem sanften Wintersport abseits der Piste hingeben möchte, kommt im Brixental auf seine Kosten. Beim Langlaufen lässt sich die Natur in all ihren winterlichen Facetten besonders intensiv erleben. Durch die durchgehend flachen Loipen, ohne schwierige Steigungen, begegnen Sie keinen unerwarteten Anstrengungen. Das ist sanftes Ausdauertraining in der Stille der schneeweißen Landschaft – ganz in Ihrem eigenen Tempo, ohne Hektik.

Freuen Sie sich auf Ihren Aktivurlaub im Wintersportort Kirchberg in Tirol. Familie Walch, Ihr Gastgeber im Alpenhotel Elisabeth, beantwortet gerne Ihre unverbindliche Zimmeranfrage! – Der nächste Winter kommt bestimmt.

Close
Close